Zum Herbstmarkt 2016 gab es bei Sport-Lechner und KunstEtage wieder ein Schätzspiel.
Diesmal galt es zu erraten wieviele Haselnüsse und Walnüsse in einem großen Einwegglas waren.
Mit 670 geschätzen Nüssen kam Marlena Eisenschink der tatsächlichen Menge von 665 Nüssen am nächsten
und belegte somit den 1. Platz. Den 2. Platz mit geschätzen 687 Nüssen belegte Sonja Zollner und den
3. Platz mit 698 geschätzten Nüssen belegte Lotte Radlmeir.

Auf dem Bild zu sehen sind die Gewinner bzw. deren Vertreter und Geschäftsinhaber Karl-Heinz Lechner (rechts).